Tel.: +49 34 66 74 00 0

Technik


Elektropolierte Chrom-Nickel-Molybdän-Walz- und Schmiedestähle (AISI 316L), mit einer Rautiefe von 0,001mm gegenüber Guß mit 0,4mm, idealste Reinigungsfähigkeit und sehr hohe Korrosionsbeständigkeit

Nicht produktberührte Pumpenteile komplett aus Edelstahl AISI 304

Gleitringwellendichtung und Gehäuseabdichtung von der Förderflüssigkeit umspült und gekühlt, keine Toträume (dead end) im Pumpeninnern

Kyffhäuser Pumpen Artern

Modulare Bauweise, gleiche Verschleißteile für mehrere Baugrößen, z. B. ein GLRD-Wellendurchmesser von 25mm für KN2, KN3, KN4 und S1 von 0,25kW bis 30kW Antriebsleistung

Freie Auswahl der Nennweite → nennweitenkompatibel, Definition der Ein- und Auslaufgeschwindigkeit

Freie Wahl der Anschlußartern → anschlußkompatibel, anlagennanpassungsfähig



Sehr gute Medienanpassung durch vorhandene Laufradgeometrien, offen, halboffen, geschlossen
Konstruktion bedienerfreundlich und wartungsarm, schnell von Hand öffenbar

Reparaturfreundlich, d.h. schneller Teileaustausch

IEC-Normmotoren mit Kupplung → motorenkompatibel, Motorenbeschaffung international möglich

Kyffhäuser Pumpen Artern
Regeltechnische Anpassung standardmäßig mit Frequenzumformer möglich, Kompaktantrieb (im Motor intergrierter FU) bis 7,5kW Antriebsleisung lieferbar

Inducer für niedrige Zulaufhöhen

Geprüfte Einzelabnahme jeder Pumpe

Gewährleistungsgarantie min. 24 Monate

EHEDG Zertifikat